statista

deutsche-startups„Statistik für alle. Und für alles eine Statistik.“ lautet das Motto. Es gibt kaum Startups mit einem höheren Nutzwert für Journalismus, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung als statista. Die Statistik- & Recherche-Plattform, die aktuelle Marktforschungsdaten aggregiert und zum Download anbietet. Mehr als eine Million Statistiken sind über das Portal des Hamburger Startups der Gründer Tim Kröger und Friedrich Schwandt kostenlos abrufbar und via Schlagwort-Wolke oder Volltextsuche navigierbar. Dafür arbeitet statista, das erst im ging Mai 2008 startete, mit führenden Instituten zusammen. Neben reinen Statistiken gibt es auch Berichte und weiterführende Links. Aber auch für den kurzweiligen Zeitvertreib ist gesorgt: Neben Quizzes gibt es viele spannende Statistiken, die eher in den Bereich unnützes aber unterhaltsames Wissen fallen.

Das Wirtschaftsmagazin Deutsche Startups ernannte statista 2008 zum Startup des Jahres. Mit sieben von 27 Jurystimmen setzte es sich gegen neun andere Startups durch – darunter Absolventa, allyve, Jupidi, Panfu, Picabee, plista, roccatune, Triphunter und Tripwolf. “Gelobt wurde am Geschäftsmodell von Statista vor allem der Nutzwert des Dienstes, der gleichwohl Perspektiven im Medien- und Informationsbereich böte,” fasst Deutsche Startups das Juryurteil bei der Siegerehrung zusammen.

Statista im Video

Kontakt zu statista

Statista GmbH
Johannes-Brahms-Platz 1
20355 Hamburg

Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: HRB 102940
Umsatzsteuer-ID: DE258551386
Geschäftsführer: Dr. Friedrich Schwandt, Tim Kröger

Deine Meinung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *