brands4friends

gruenderszeneDas Berliner Startup brands4friends ist ein Shopping Club der ersten Stunde und gilt als Deutscher Marktführer in seinem Segment. In zeitlich begrenzten Verkaufsaktionen werden Designer- und Markenmode für bis zu 70 Prozent unter der verbindlichen Preisempfehlung angeboten. Die Exklusivität des Clubs und die hochwertige Website-Optik rücken die Abverkaufsware in ein markensicheres Präsentationsumfeld. Wochentags um 7 Uhr und am Wochenende um 9 Uhr starten neue spannende Verkaufsaktionen. Die Shoppingclubs entwickelten sich als Aktionsshopping-Trend ähnlich dem Liveshopping und nach dem Vorbild des französichen Shoppingclubs Vente-Privée.

Seit 2007 vergibt das Branchenmagazin Gründerszene den Titel Startup des Jahres. Die Jury unterscheidet dabei in zwei Kategorien. Während mymuesli sich im Jahr 2007 klar den ersten Platz als “sympathischstes” Startup sichern konnte, positionierte brands4friends sich ganz oben auf dem Siegertreppchen in der Kategorie “wirtschaftlich erfolgreichstes Startup”. Platz zwei belegt smava, Platz drei Amiando. Hier geht es zur Siegerehrung.

2010 wurde brands4friends für 150 Millionen Euro von ebay übernommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte es ungefähr 3,5 Millionen Mitglieder. Heute sind es bereits 5 Millionen und die Plattform ist noch näher an die Muttermarke gerückt.

brands4friends im Video

Die besten brands4friends TV-Spots und weitere Spots vieler anderer Startups gibt es übrigens beim Unterhaltungs- und Satiremagazin Startup-Humor.de, unserer Partnerseite.

Kontakt zu brands4friends

brands4friends wird vertreten durch:

Private Sale GmbH
Kommandantenstraße 22
10969 Berlin, Germany

Email: service@brands4friends.com
Internet: http://www.brands4friends.de

Amtsgericht Berlin: HRB 108310 B
Umsatzsteueridentnummer : DE 255390913
Geschäftsführer: Stefan Wenzel

Deine Meinung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *